Wischroboter Test

Wie funktioniert ein Wischroboter?

Ein Wischroboter macht es möglich nur noch sehr selten einen Wischer benutzen zu müssen oder eine Putzkraft einstellen zu müssen. Dieses technische Wunderwerk ersetzt zwar nicht vollständig eine manuelle Säuberung, da er die Ecken nicht so gut erreicht und nur grob reinigt. Allerdings werden mit einem Wischroboter die manuellen Putzeinsätze mit dem Mob enorm verlängert.

Möbel, Kanten und Ecken

wischroboterEcken kann der Wischroboter nicht vollständig reinigen, aber immerhin reinigt jeder Roboter die Ecken grob. Kanten hingegen werden vom Saugroboter ohne Schwierigkeiten sehr gründlich gereinigt. Teure Geräte sind sogar mit einem separaten Programm dafür ausgestattet, welches schon vorprogrammiert ist. Hat der Wischroboter genug Platz unter den Möbelstücken, reinigt er den Boden tadellos. Hochwertige Modelle wie zum Beispiel der iRobot Braava 390T besitzen ein Sonderprogramm, welches zulässt, dass der Boden unter dem Bett oder unter dem Schrank ebenfalls gereinigt werden. Ein perfektes Reinigungsergebnis ist natürlich nur dann möglich, wenn aufgeräumt ist. Denn auf jedes Hindernis reagiert der Roboter, kehrt um und verlässt den geplanten Weg zur Reinigung.

Was ist vor dem Kauf zu beachten?

Vor dem Kauf eines Wischroboters sollte gut durchdacht werden, welche Fläche das Gerät reinigen soll und wie hoch der Verschmutzungsgrad ist. Bei kleinen Flächen mit sehr hoher Verschmutzung, also zum Beispiel in einem Haushalt mit Haustieren und Kindern sollte ein Wischrobotermodell für große Flächen gekauft werden. Saugroboter, welche mit elektrostatischen Tüchern versehen sind, auf denen Feuchttücher befestigt werden können, eignen sich für wenig verschmutzte Flächen.

Wischroboter Empfehlung

[products ids=“1847, 1654, 1114, 2122″]
[products skus=“foo, bar, baz“ orderby=“date“ order=“desc“]

Video zum Wischroboter iRobot Braava

Tankbehälter Größe

Es gibt Roboter, welche ausschließlich nass wischen. Diese Gerät sind mit einem oder mit zwei Tankbehälter versehen. Ein Tank beinhaltet das frische Reinigungswasser und der andere das Schmutzwasser. Dabei ist auf die Größe des Tanks zu achten. Kleine Tankbehälter sind bei großen Flächen mühsam, da sehr oft nachgefüllt werden muss. Wischroboter, welche sogar saugen und nass reinigen, sowie Staubsaugroboter mit Nasswisch Funktion sind ideale Gerät, welche einem viel Arbeit abnehmen. Je nach Modell ist zudem die Lautstärke unterschiedlich.

Wischroboter Test

Beim Kauf eines Wischroboters sollte nicht am Preis gespart werden, damit das Gerät auch alle Anforderungen und Ansprüche erfüllt. Zudem sollte das Gerät einem Wischroboter Test unterzogen werden. Lassen Sie sich das Gerät vom Händler vorführen oder nehmen Sie den Roboter einige Tage in Ihre Immobilie zum Testen mit . Schließlich leben Sie dann für lange Zeit mit der Haushaltshilfe in einem Haushalt.